17.10.2021

Endlich - der Ball rollt wieder für Alle

scroll
down
Endlich - der Ball rollt wieder für Alle

Es hat lange gedauert, aber seit dem 10.6.2021 ist ein großes Stück Normalität für den Wiesbadener Breitensport zurückgekehrt. Ab sofort dürfen Mannschaftssportarten auch von Jugendlichen und Erwachsenen mit Kontakt unter Beachtung der bekannten Hygienevorschriften und ohne Begrenzung der Personenzahl betrieben werden. Das bedeutet für uns: Der Ball der Fussballer rollt wieder, Training kann wie zu Vor-Corona-Zeiten stattfinden und es sind sogar wieder Spiele erlaubt, wenn auch zunächst nur gegen Gegner desselben Kreises. Umkleidekabinen und Duschen sind geöffnet. Für die Freiluftsportarten ein Riesenschritt. Die Zuschauerzahl ist inklusive der Aktiven und Betreuer auf 200 begrenzt.

Für die Hallensportarten gilt die Besonderheit, dass es auf die Freigabe der Halle durch die Stadt ankommt und bei Individualsportarten, wie z.B. Gymnastik, weiterhin eine Begrenzung der Personenzahl gibt (aktuell 10), d.h. man muss sich in mehrere Gruppen aufteilen, die nicht durchmischt werden dürfen.

Generell gilt weiterhin die Empfehlung von Tests und eine ständige Verfolgung etwaiger pandemiebedingter Änderungen.

Bislang hatten vor allem die Jugenabteilung durch die dort geltenden Sonderregeln (für die Kinder bis 14) sowie die Tischtennisspieler den Vereinsbetrieb am laufen gehalten. Insofern großer Dank an Alle, die sich in den letzten schweren Monaten hier eingebracht hatten und natürlich auch an die, die dem Verein einfach nur treu geblieben sind. Wir hoffen sehr, dass dies nun der Anfang einer dauerhaften, neuen Normalität ist und wir uns alle recht bald auf dem Sportplatz wiedersehen.